VEST Spezialkurse

Hier nun einige Einzelheiten zum Ablauf
Ihre Ausbildung beginnt mit einem Gespräch in der Tauchschule mit allen Ausbildern (Assisteneten und Tauchlehrern) Dort werden wir uns naeher kennen lernen und in lockerer Runde den Ablauf des Kurses besprechen und darueber Informieren was benötigt wird. Folgende Themen werden imTheoretischen Unterricht besprochen. Kursdauer und Inhalte, Tauchausrüstung, Unterwassernavigation, Orientierung, Suchen und Bergen, Tauchen unter erschwerten Bedingungen (Nachttauchen, Tieftauchen, Dekompressionstauchen). In der praktischen Ausbildung werden die Themen der Orientierung und Navigation in den Mittelpunkt gesetzt. Die Themen die behandelt werden, sind folgende: Tauchgangsplanung, Vorbereitung und Durchführung, Ausrüstungscheck, Kurstauchen (Dreieck, Rechteck) Nachbesprechungen der Tauchgänge Die Praxis sieht dann wie folgt aus ABC Prüfung: 1000 m Schnorcheln, 35 m Streckentauchen, 35 sec Zeittauchen, Ausblasen der Maske Die Freiwasserprüfung sieht folgende Uebungen vor: Absolvieren von fünf Prüfungstauchgängen

Unser Gewaesser fuer die Freiwasser-Ausbildung ist der Auesee. Für die etwas Fortgeschrittenen bieten wir natuerlich auch etwas an, das ist der Edersee und natuerlich auch Hemmoor. Ihr werdet hier lernen wie man sich unter Wasser richtig tarriert, wie die Wechselatmung funktioniert, wie man die Maske ausblaest, wie man unter Einhaltung aller Sicherheitsaspekte und Regeln den Tauchsport ausueben kann OHNE dabei auch nur die geringste Einbussen an Spass unter Wasser zu haben. Bei unseren Feiwassertauchgängen ist der erste Tauchgang GRUNDSAETZLICH ALLEINE mit einem Assistenten oder Tauchlehrer zu absolvieren. Dieses gibt dem Schüler bei seinem erstem Tauchgang die noetige Ruhe und Sicherheit. Danach sind es maximal zwei Schueler und ein Ausbilder Wenn wir euer Interesse geweckt haben dann steht einer Kontaktaufnahme nichts mehr im Wege. Also wenn Ihr möchtet, dann meldet euch doch einfach mal in der Tauchschule. Bei uns bekommt Ihr eine fundierte und auf jeden zugeschnittene Ausbildung, die dann auch ruhig mal etwas länger dauern darf und auch dann in der Regel nicht mehr kostet.


Druckbare Version